/

                                                                                                                                

 

 

 

TEXTILDRUCK

TRANSFERDRUCKE

Transferdrucke werden mittels einer Bügelpresse mit Hitze und Druck auf die Oberfläche eines Textils appliziert. Hierzu sind alle Transfers rückseitig mit einem hitzeaktivierbaren Kleber ausgestattet. Um auf allen modernen Geweben eine optimale Haftung und Waschbarkeit zu erzielen, gibt es diese Kleber in großer Auswahl.

 

 

FOLIEN-TRANSFER
Hier wird aus Folie (z.B. Reflex) mittels Laser oder Plotter das von Ihnen gewünschte Motiv spiegelverkehrt geschnitten. Die für das Motiv nicht benötigten Folienteile werden von Hand entfernt. Man nennt dies Entgittern oder Freistellen.Das Motiv ist sofort zur Applikation bereit.

 

PRINT-TRANSFER
Hier werden die Transfers im Printverfahren auf großformatige Trägerpapiere oder Trägerfolien aufgebaut. Zuerst werden Drucksiebe für jede Motiv-Farbe in negativer Darstellung erstellt. Danach werden in der Druckmaschine die Papier- oder Folienträger Farbe für Farbe bedruckt. Über das nun seitenverkehrte Motiv wird abschließend der Schmelzkleber gedruckt. Die Motive werden zugeschnitten und kontrolliert und sind sofort einsatzbereit.